16. März 2017
Preis 
 

Nominierungen zum Deutschen Filmpreis 2017

Autor: VDD

Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat heute auf einer Pressekonferenz in der Deutschen Kinemathek gemeinsam mit der Präsidentin der Deutschen Filmakademie, Iris Berben, und dem stellvertretenden Vorstandsmitglied Meret Becker die Nominierungen zum Deutschen Filmpreis 2017 in 16 Preiskategorien bekannt gegeben.

Für die Preiskategorie BESTES DREHBUCH sind vorgeschlagen:

Maren Ade / TONI ERDMANN

Carl Gerber, Anne Zohra Berrached / 24 WOCHEN

Chris Kraus / DIE BLUMEN VON GESTERN

Lars Montag, Helmut Krausser / EINSAMKEIT UND SEX UND MITLEID

       

Der VDD gratuliert allen Nominierten, ganz besonders dem VDD-Mitglied Lars Montag, und wünscht viel Erfolg für die Preisverleihung! 

Der 67. Deutsche Filmpreis wird auf einer festlichen Gala am 28. April 2017 im Palais am Funkturm in Berlin verliehen.

Die Nominierungen in allen Kategorien finden Sie hier.