Verband Deutscher Drehbuchautoren e.V. (VDD)

Erklärung der Initiative Urheberrecht zum Welttag des Urheberrechts

Zum 23. April 2015, dem 20. Internationalen Welttag des Buches und des Urheberrechts, erklärt die Initiative Urheberrecht, die über ihre mehr als 35 Mitgliedsorganisationen rund 140.000 UrheberInnen und ausübende KünstlerInnen vertritt, Folgendes:

Pressemitteilung: Die Deutsche Content Allianz zum Welttag des geistigen Eigentums am 26. April 2015

Der kommende Sonntag ist Welttag des geistigen Eigentums 2015. Vor diesem Hintergrund haben die Köpfe der Deutschen Content Allianz (DCA) die Bedeutung des geistigen Eigen-tums für die Branchen der Kreativwirtschaft unterstrichen:

REMINDER Workshop "Die Darstellung von Charakteren mit psychischen Erkrankungen in Film und Fernsehen"

Wir möchten noch einmal auf die Veranstaltung am Freitag, 24. April 2015 von 10.00–16.00 Uhr, im Rautenstrauch-Joest-Museum, Cäcilienstraße 29-33, 50667 Köln hinweisen.

Das Aktionsbündnis Seelische Gesundheit hat in Kooperation mit dem VDD bereits im letzten Jahr eine ähnliche Veranstaltung in Berlin realisiert, die bei den Teilnehmern große Zustimmung gefunden hatte.

Das vollständige Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie im angehängten Flyer.

Einladung zur Akkreditierung Festival GOLDENER SPATZ

Folgende Einladung zum Kinder-Medien-Festival Goldener Spatz leiten wir gerne an Sie weiter.
Das Festivalprogramm und die Möglichkeit zur Akkreditierung finden Sie unter:
www.goldenerspatz.de

Pressemitteilung: Verbände fordern faire Mediathekenvergütung

Unvergütete Nutzung von Inhalten in öffentlich-rechtlichen Mediatheken verhindert Wertschöpfung und schwächt die Leistungsfähigkeit der Produzenten, Urheber und ausübenden Künstler entscheidend

Seit Umstellung der einstigen GEZ-Gebühr auf den geräteunabhängigen Haushaltsbeitrag mehren sich bei ARD und ZDF, aber auch in Politik und Öffentlichkeit die Stimmen, die eine Ausweitung oder gar komplette Abschaffung der bisherigen 7-Tage-Regelung fordern.

Neuer Podcast mit Fred Breinersdorfer

Fred Breinersdorfer spricht über die lange Stoffentwicklung und seine Erfahrungen als Produzent bei dem Kinofilm Elser.

Den Podcast finden Sie unter folgendem Link:

http://www.stichwortdrehbuch.de/podcast/2015-04-09_elser

Einladung zum "Praxistag Handwerk" in München

Die Welt des Handwerks kennenlernen und mit verschiedenen Persönlichkeiten der Branche ins Gespräch kommen können interessierte DrehbuchautorInnen am Dienstag, den 14. April 2015 beim "Praxistag Handwerk" in München.
Die Einladung der Handwerkskammer für München und Oberbayern, den Ablauf und das Formular zur Anmeldung finden Sie in den Anhängen.

Presseinformation VG WORT

Ausschüttung 2015 - Erklärung von Vorstand und Verwaltungsrat der VG WORT

München, den 20. März 2015. Heute tagte der Verwaltungsrat der VG WORT. Er befasste sich auf einer außerordentlichen Sitzung mit den im Jahr 2015 anstehenden Ausschüttungen und verabschiedete gemeinsam mit dem Vorstand der VG WORT eine Erklärung, in der die Vorteile einer gemeinsamen Rechtewahrnehmung von Autoren und Verlagen unterstrichen werden.

Neuer Podcast mit Doron Wisotzky

Der Autor von "What a man" (Co-Autor Matthias Schweighöfer) und "Der Schlussmacher" spricht über seinen neuen Kinofilm "Halbe Brüder". Den Podcast finden Sie unter folgendem Link:

http://www.stichwortdrehbuch.de/podcast/2015-03-19_halbe-brueder

Drehbücher sind die DNA eines hohen deutschen Marktanteils! - Stellungnahme des Verbands Deutscher Drehbuchautoren e. V. (VDD) zur Novellierung des Filmfördergesetzes (FFG) für die Periode 2017 – 2021

Eine lebendige, vielfältige, wirtschaftlich tragfähige, innovationsoffene und international konkurrenz-fähige Kinokultur braucht kontinuierlichen Zufluss an schöpferischen Leistungen auf hohem Niveau und ein System, das Projekte in ihrer Entfaltung nachhaltig unterstützt und zur Realisierung führt.

Bei der anstehenden Novellierung des FFG sollte der Entwicklungsgedanke stärker in den Mittelpunkt gerückt werden. Die Entwicklung des Films beginnt nicht erst bei der Produktion oder gar der Verwertung, sondern beim Drehbuch.