6. Mai 2021
 

Tilo Neumann und das Universum

Sonja Schönemann
auf TV Now ab 22. 4. 2021

Ein selbstmitleidiger Antiheld am vorläufigen Tiefpunkt seines Lebens, der plötzlich von niemand Geringerem als dem Universum in Form einer vorlauten Frauenstimme Tipps und Befehle erhält: Die Rolle war von Anfang an Christoph Maria Herbst auf den Leib geschrieben. Sonja Schönemann hatte ihren Hauptdarsteller auch an ihrer Seite, als es darum ging, das ungewöhnliche Konzept einem Sender zu verkaufen. Was sich als einfacher als gedacht erwies. Tilo Neumann wurde Teil der Genre übergreifenden Fiction-Offensive von TVnow.

Sonja Schönemann begann im zarten Alter von 16 Jahren als Gagschreiberin und verdiente ihr erstes Geld auf diese Weise. Sie arbeitete für RTL Samstag Nacht und die Harald Schmidt Show. Bei Brainpool schrieb sie für diverse Comedy Formate wie die Wochenshow, Anke Late Night oder Ladyland. Lange Zeit schrieb sie Drehbücher für Rentnercops, Sekretärinnen und Stromberg. Sie war zweimal zum Grimme-Preis nominiert für Sekretärinnen und Der kleine Mann. Ihre langjährige Zusammenarbeit mit Christoph Maria Herbst mündete schließlich in der Idee zur Serie "Tilo Neumann und das Universum"

Gespräch mit Sonja Schönemann
Sonja Schönemann