22. November 2018
 

Netflix

Love It or Hate It, It’s Here to Stay

Netflix ist nach ihrer ersten deutschen Serie „Dark“ mit einer großen Offensive aufgetreten. Mehr als fünf neue deutsche Serien wird der Streamingdienst ab 2019 produzieren. Was bedeutet dies für Autoren und insgesamt für unseren Markt? Diese Fragen beantwortet ein Panel, auf dem vier Urheber saßen, die für Netflix in anderen Ländern geschrieben haben. Die Autoren aus Dänemark, Schweden, Brasilen und Indien beantworten, welche Anmerkungen Netflix zu den Büchern gibt, was es bedeutet für einen globalen Markt zu schreiben und wie es mit den Honoraren aussieht. 

Das Panel war eines von vielen auf der World Conference of Screenwriters (www.wcos-berlin.de), die organisiert vom VDD im Oktober in Berlin stattfand. Einen Rückblick auf die Veranstaltung finden Sie hier: www.drehbuchautoren.de/journal/2018-11-08/das-war-die-world-conference-of-screenwriters-2018-ein-rueckblick-auf-die-wcos-04
 
Teilnehmer: Christopher Keyser (Moderator), Elena Soarez, Camilla Ahlgren, Jannik Tai Mosholt, Vasant Nath

netflix.mp3
Panel