26. April 2018
 

Zum Goldenen Lama

Multicam Sitcom

Drei Studenten wagen sich an ein Abenteuer. Sie drehen eine eigene Sitcom, mit mehreren Kameras und vor Publikum! 

Am 24. März drehte das Team die erste Folge ihrer Sitcom "Zum Goldenen Lama" im Studio der Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg - als Teil der Diplomarbeit von Helana Hofmann. Das Besondere: Die Szenen entstehen vor Live-Publikum. Die Lacher sind später in der fertigen 24-Minuten-Episode zu hören. Und wie bei großen US-Vorbildern spielt sich auch hier die Handlung an einem zentralen Ort ab. Das titelgebende 'Goldene Lama' ist ein fiktives Café in Berlin, in dem sich die sechs Hauptfiguren treffen. (weitere Informationen auf Facebook bei "ZUM GOLDENEN LAMA")

Wir haben uns aber mit Andrej Sorin, Helena Hofmann und Peter Furrer nicht nur über diese aufregende, in Deutschland sehr seltene Produktion unterhalten, sondern auch, welche Erwartungen sie als junge Autoren an ihre und unsere Zukunft haben. Mit welchen Hoffnungen beginnen sie ihre berufliche Karriere und was wünschen sie sich für den deutschen Film?

Und wir stellen unseren Hörer und Hörrerinnen auch unser neues Projekt vor. Denn Stichwort Drehbuch wird in den kommenden Wochen ein Spin-off präsentieren. Schon bald werden sie auf diesem Kanal die Reihe "Das Jay Schmitt-Projekt" hören. 

goldene_lama.mp3
Andrej Sorin, Helena Hofmann, Peter Furrer