25.04.2009

Özgür Yildirim, Autor und Regisseur von CHIKO – der „furiosen Hamburger Gangsterballade“, so Der Spiegel – hat den Deutschen Filmpreis 2009 für das Beste Drehbuch gewonnen. Doris Dörrie war Preispatin, sie unterstrich die Bedeutung des Drehbuchs, führte die Ausschnitte der nominierten Filme ein und überreichte den Preis. Neben Özgür Yildirim waren Christian Schwochow und Heide Schwochow für NOVEMBERKIND sowie Johanna Stuttmann für NACHT VOR AUGEN nominiert.

20.04.2009

Ein schwedisches Gericht hat die vier Betreiber der Internet-Tauschbörse-Website Pirate Bay wegen Verletzung des Urheberrechts zu Haft- und Geldstrafen verurteilt. Das Urteil war mit Spannung erwartet worden "weil es als wegweisend gilt für die künftige juristische Behandlung von geistigem Eigentum", so die FAZ, weiter hier: http://www.faz.net/s/Rub475F682E3FC24868A8A5276D4FB916D7/Doc~E079D77E467D14AEEB8A6381B05B7562D~ATpl~Ecommon~Scontent.html

08.04.2009

Den Preis DER CLOU für das beste Krimi-Konzept vergibt das Krimifestival Tatort Eifel in Zusammenarbeit mit dem Verband Deutscher Drehbuchautoren (VDD) erstmals am 17.9.2009 in Daun.