1. April 2020
 

SCENARIOdigital - LESEZEICHEN. Ausgabe 7 der Kolumne von Jochen Brunow

In der siebten Ausgabe des Lesezeichens für SCENARIOdigital wirft Jochen Brunow einen Blick auf das auslösende Moment jeden Erzählens, hinterfragt die hohe Schlagzahl im Schaffen von Erfolgsautor Felix Huby, wirft ein Licht auf das schwierige Verhältnis von Regie und Drehbuch und findet dabei literarischen Beistand für eine These, die AutorInnen schon länger haben: dass nämlich in einem Film möglicherweise viel mehr von der Persönlichkeit des Autors als von der Regie steckt.

3. Dezember 2019
 

SCENARIOdigital. Unterwegs zu einer Geschichte. Ein Werkstattgespräch mit Bernd Lange

Das folgende Werstattgespräch erschien 2012 im Band SCENARIO 6 im Bertz + Fischer-Verlag als Publikation der Carl-Meyer Gesellschaft und gefördert vom BKM, hrsg. von Jochen Brunow. Unter dem Label SCENARIOdigital wird der VDD weitere Werkstattgespräche und Essays aus dem Drehbuch-Allmanach Scenario veröffentlichen - mit freundlicher Genehmigung des Bertz + Fischer Verlags.

3. Dezember 2019
 

SCENARIOdigital - LESEZEICHEN. Ausgabe 6 der Kolumne von Jochen Brunow

Das aktuelle Lesezeichen widmet sich der Geschichte des Blurb und findet auf diesem Weg zu einem Roman des Schauspielers Christian Berkel. Um nichts weniger, als um die Frage, ob jede Geschichte falsch sei - und wer eigentlich der wahre Erzähler ist, geht es im Anschluss. Und damit um die Verteidigung der Erzählung im Sinne eines Er­kenntnis stiftenden Dramas und um die Verteidigung der aufklärerischen Funktion unserer Filmgeschichten in schwierigen politischen Zeiten.