Verband Deutscher Drehbuchautoren e.V. (VDD)

Drehbuchförderung Seminar , Filmstudio iSFF, Berlin

Film/TV
Drehbuchförderung
Datum
30.–31.10.2010
Samstag-Sonntag 10.30–18.15 Uhr
Ort
Filmstudio iSFF, Seestr. 64
BERLIN

Beschreibung
Es werden die überregionalen und regionalen Filmfördermöglichkeiten für
Drehbuchautoren mit ihren unterschiedlichen Zugangsvoraussetzungen vorgestellt.
Die offiziellen Guidelines werden mit der Förderpraxis verglichen und der
Handlungsspielraum der Förderer erkundet.
Die Antragsstellung bei regionalen und überregionalen Förderinstitutionen wird
ausführlich behandelt. Des weiteren sind Exposé-, Treatment- und
Drehbuchwettbewerbe sowie Filmpreise und Stipendien mit ihren
Ausschreibungsbedingungen Gegenstand des Seminars. Weitere Inhalte u.a.:
Informationen zu branchenüblichen Honoraren; der Unterschied zwischen einem
bedingt rückzahlbarem Darlehen und Förderungen, die als Zuschuss bzw. Zuwendung
gewährt werden.
Die Teilnehmer erhalten am Ende des Kurses einen Reader mit umfassendem
Informationsmaterial.

http://isff-berlin.eu/isff_neu/Content/Page/Drehbuchfrderung_71
--------------------

Finanzierung
Kosten
Das Teilnahmeentgelt für den Kurs Drehbuchförderung beträgt 220,- €.
Förderung
Bildungsprämie
Seit dem 01.12.2008 fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung die
Weiterbildungsbereitschaft in Deutschland über das Instrument des
Prämiengutscheins:
Einen Prämiengutschein in Höhe von max. 500,- € erhalten Erwerbstätige auf Antrag,
deren zu versteuerndes Jahreseinkommen 25.600,- € (51.200,- € bei gemeinsam
Veranlagten) nicht übersteigt, zur Ko-Finanzierung von individueller beruflicher
Weiterbildung, wenn mindestens die gleiche Summe als Eigenanteil geleistet wird.
Weitere Informationen zu Beratungsstellen und dem Antragsverfahren entnehmen Sie
bitte der Webseite: www.bildungspraemie.info
Falls Sie einen Prämiengutschein beantragen wollen, beachten Sie bitte, dass Sie den
Kurs erst dann buchen dürfen, wenn für Sie der Prämiengutschein für den von Ihnen
ausgewählten Kurs durch die zuständige Beratungsstelle ausgestellt wurde.
Sonderkonditionen für Partner des iSFF:
Für Mitglieder der kooperierenden Berufsverbände und Mitarbeiter unserer weiteren
Partner gilt eine Ermäßigung des Entgeltes in Höhe von 20 %.
Weitere Informationen und Beratung zu den o.g. Fördermöglichkeiten telefonisch beim
iSFF unter Tel. 030-9018 374 42.