Verband Deutscher Drehbuchautoren e.V. (VDD)

Branchentreff München für TV- und Filmschaffende

TOP:Talente e.V. lädt zum dritten Branchentreff München für TV- und Filmschaffende

„Das Drehbuch, die Schauspieler und ihre Rollen –
die Spannung zwischen Wunsch und Wirklichkeit“

Mittwoch, 23. Juni 2010, 18.00 (!!!) Uhr
im Literaturhaus München, Bibliothek, 1. Stock

Der Eintritt ist frei. Es wird dringend um Voranmeldung unter mail@toptalente.org gebeten. Ohne Zusage kann der Zutritt zur Veranstaltung nicht gewährleistet werden.

Diskussionsteilnehmer auf dem Podium:

- Jule Ronstedt, Schauspielerin, Regisseurin
- Christian Lerch, Autor, Schauspieler
- Daniela Tolkien, Casterin
- Nicola Tiggeler, Schauspielerin
- Tobias Siebert, Headautor „Dahoam is Dahoam“
- Dorothee Schön, Film- und Fernsehautorin

Keiner arbeitet so sehr im Schatten wie der Autor, keiner steht so sehr im Licht wie der Schauspieler. Aber der Urheber, der Erfinder der Figur, steht selten im Kontakt mit dem Darsteller, der sie verkörpern soll. Ist das richtig so? Oder sollte das nicht anders sein?
Wir fragen nach: Wo liegen die Gemeinsamkeiten, wo die Unterschiede beider Gewerke schon beim Lesen eines Drehbuchs oder gar in der Erarbeitung von Figur/Rolle? Welche Erwartungen und Wünsche haben Autoren und Schauspieler aneinander? Und wie können beide in Zukunft mehr voneinander profitieren? Bietet eine engere Zusammenarbeit nicht viele Chancen?

Als Moderator führt der Schauspieler und Sprecher Matthias Klie durch den Abend.

--------------
Der TOP:Talente „Branchentreff München“ ist eine Veranstaltungsreihe für Fernseh- und Filmschaffende sowie Medieninteressierte mit hochrangigen Gästen aus der Branche zu aktuellen Themen und anschließender Publikumsdiskussion. Im Mittelpunkt steht der praxisnahe Austausch von Autoren und Produzenten als die Keimzelle aller Stoffentwicklung.

Aus Anlass des WM-Gruppenspiels Deutschland - Ghana endet die Veranstaltung rechtzeitig vor Anpfiff! Danach hat das „Tambosi“, am Münchner Hofgarten ganz in der Nähe, für uns Plätze reserviert. Das Spiel läuft dort auf Großmonitoren. Bei Interesse am gemeinsamen Public-Viewing geben Sie bitte unbedingt den Zusatz „mit Public-Viewing“ bei Ihrer Anmeldung zur Veranstaltung an, damit wir planen können – danke!

Organisation:
Silke Nikowski, Sylvia Leuker, Benedikt Röskau, Elisabeth Heims