Verband Deutscher Drehbuchautoren e.V. (VDD)

Vorstand at work

Hier eine Auswahl der politischen Aktivitäten des VDD:

Abgabe der Stellungnahme FFG-Novellierung
Treffen des stellvertretenden Vorsitzenden der Piratenpartei Bernd Schlömer
Veranstaltung der Initiative Urheberrecht und Deutsche Literaturkonferenz mit Kulturstaatsminister Bernd Neumann
Klausurtagung Vorstand und Geschäftsführung
FilmStoffEntwicklung 2011
Jahreskonferenz der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft 2011
Treffen mit MdB Lischka (SPD / Mitglied u.a. im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestags), Schwerpunkt Urheberrecht, Urhebervertragsrecht
Richtlinienkommission der FFA
Jour Fixe in Köln
Treffen mit Mitglied des Bundestags Florian Pronold (SPD) in München
Arbeitsgruppe mit VG Wort u.a. zu § 137 L
Initiative Kreativwirtschaft

Pünktlich zum Karnevalsbeginn in Köln trafen sich Wirtschaft und Kreativwirtschaft in Berlin. VDD Vorstandsmitglied Peter Henning hat an der Jahreskonferenz der Initiative teilgenommen und neue Einsichten in mögliche zukünftige Kooperationen zwischen Industrie und Drehbuchautoren mit Wirtschaftsvertretern erkundet und diskutiert.

Die Initiative will ein Bewusstsein dafür schaffen, dass Kreativität in hohem Masse zu Wirtschaftlichkeit und gesellschaftlicher Entwicklung beitragen.
Die Sicherstellung kreativer Freiräume wird als zwingend notwendig erkannt.

Vorab die wichtigste Nachricht, die Bundesregierung sieht die Künstlersozialkasse in ihrer jetzigen Form als unverzichtbare Grundlage für die Kreativen und damit auch für die Kreativwirtschaft.

Die Initiative fördert die Verknüpfung von Wirtschaft und Ideen und unterstützt entsprechende Vorhaben. Ein Besuch der Hompage ist dringend zu empfehlen. Auch wenn es zunächst nicht direkt um Drehbücher geht, tun sich doch interessante Geschäftsfelder auf. Auf jeden Fall kann man Anregungen mitnehmen, die das Denken von Drehbuchautoren über die bestehenden Geschäftsfelder erweitern oder neue Wege der Finanzierung der kreativen Arbeit aufzeigen.

VG Wort Verwaltungsrat-Sitzung (München)
Treffen mit Staatsminister Thomas Kreuzer (Bayerische Staatskanzlei, München)
Teilnahme an BDWI Podiumsdiskussion "Legal, Illegal, ...egal - Geschäftsmodelle und Rechtewahrung im Internet"
Treffen mit Prof. Renner, Präsident der UdK Berlin

Die UdK ist eine der Gründungsorganisationen des Alexander-von-Humboldt-Instituts, das von Google finanziert wird.

Sprecherrat / Deutscher Kulturrat
Gespräch mit dem Justiziariat des ZDF
Gespräch mit EKD
Gespräch mit Prof. Dr. Eva Obergfell, Humboldt-Universität / Thema Urheberrecht und Geistiges Eigentum