2. September 2017
 

Zarah - Wilde Jahre

Eva Zahn und Volker A. Zahn
Ab 7. September 2017

Die engagierte und eigenwillige Journalistin Zarah Wolf kämpft in den frühen 1970er Jahren für die Emanzipation der Frau und gegen die patriarchalen Strukturen eines mächtigen Printmagazins - teilweise mit harten Bandagen. Das ZDF zeigt die sechsteilige Journalistenserie ab 7. September. Wir haben mit den Erfindern und Autoren Eva und Volker A. Zahn gesprochen. Wir erfahren, wie die Idee entstanden ist und welche Überlegungen zu dem Konzept geführt haben. Sie erzählen von ihrer Recherche, die ihre ursprünglichen Ansatz noch einmal verändert hat.

Auf unsere Seite (www.stichwortdrehbuch.de) steht das Drehbuch zur ersten Folge zur Verfügung.

Die beiden Autoren sind schon seit Anfang der 90er Jahre im Geschäft und hauptsächlich im Krimibereich tätig. Aus ihrer Feder stammen etliche Folgen von "Ein Fall für zwei", "Die Kommissarin", "SOKO Leipzig" und viele Fernsehspiele. Mit "Zarah" haben sie zum ersten Mal eine eigene Serie kreiert.

AnhangGröße
PDF icon Zarah - Erste Folge179.25 KB
zarah.mp3
Volker und Eva Zahn (Christoph Meinschäfer Foto)