Verband Deutscher Drehbuchautoren e.V. (VDD)

Der VDD auf dem Filmfest Hamburg: Werkstattgespräch "Film erzählen. Über Film erzählen." am 01.10.2016

Film braucht Erzähler: Drehbuchautoren erschaffen Charaktere und Orte, sie erfinden Ereignisse und entwickeln Geschichten, die später auf Leinwand oder Bildschirm das Publikum beeindrucken. Die intensive Arbeit an den Filmgeschichten bleibt dabei meistens unsichtbar.
Muss das so sein?
Film braucht auch Vermittler: Filmkritiker schauen genau hin, analysieren und bewerten und bringen so Inhalte und Hintergründe einem Publikum näher. Doch nur selten beleuchten Kritiker die Leistungen der Kollegen Drehbuchschreiber –
können wir das verändern?

Sebastian Andrae, Drehbuchautor und Vorstandsmitglied des Verbands Deutscher Drehbuchautoren und die Filmkritikerin Hannah Pilarczyk (Spiegel Online) diskutieren am 01.10.2016 ab 20 Uhr über das Verhältnis zwischen dem Schreiben von Filmen und dem Schreiben über Film – und wie beides stärker verbunden werden kann.

Mehr unter:
http://www.filmfesthamburg.de/de/veranstaltungen/2016/20160912_Filmerzae...