Verband Deutscher Drehbuchautoren e.V. (VDD)

VDD-Ehrenmitglied Wolfgang Kohlhaase zu Gast in Leipzig

Am 19.2. wird der Drehbuchautor und Regisseur Wolfgang Kohlhaase ab 20.00 Uhr in der Leipziger naTo der Präsentation des von ihm geschrieben Films "Der nackte Mann auf dem Sportplatz" beiwohnen und anschließend ein Publikumsgespräch führen.
Die Veranstaltung bildet den Abschluss der Filmreihe PERSONALIE: KOHLHAASE, die dem Werk des VDD-Ehrenmitglieds (Solo Sunny, Sommer vorm Balkon u a.) gewidmet ist.
Eine Veranstaltung des Cinématheque Leipzig e. V. mit Unterstützung des VDD.
In der Reihe PERSONALIE widmet sich die Cinémathèque Leipzig Persönlichkeiten des deutschen und internationalen Films, die mit ihrer vielschichtigen und herausragenden Arbeit Maßstäbe setzen. Besondere Aufmerksamkeit gilt hierbei Filmschaffenden jenseits der Kamera, die entscheidend, für das Publikum hingegen meist unsichtbar, im Vorfeld oder nach Drehschluss am Gesamtkunstwerk Film mitwirken.
Im Frühjahr 2016 feiert der Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase seinen 85. Geburtstag – für die Cinémathèque ein willkommener und längst überfälliger Anlass für einen Einblick in sein umfassendes Schaffen im Rahmen der aktuellen PERSONALIE.
Wolfgang Kohlhaase ist einer der erfolgreichsten und prägendsten Drehbuchautoren des deutschen Kinos. Seine Arbeit umfasst 60 Jahre deutsch-deutsche Filmgeschichte, angefangen 1953 mit der DEFA-Produktion „Die Störenfriede“ über den DDR-Spielfilmklassiker „Solo Sunny“ bis in die Gegenwart, in der Kohlhaase zuletzt das Drehbuch für Andreas Dresens Romanverfilmung „Als wir träumten“ verfasste, die auf der Berlinale 2015 Premiere feierte.

Nähere Informationen finden Sie hier:
http://www.cinematheque-leipzig.de/index.php?seite=Start&reihe=480

VDD-Ehrenmitglied Wolfgang Kohlhaase zu Gast in Leipzig