Verband Deutscher Drehbuchautoren e.V. (VDD)

Der Deutsche Film kann gar nicht besser sein?

Mit diesem Buch warf Joe Hembus 1961 drängende Fragen zum Erfolg des deutschen Films auf, die heute wieder aktuell sind. Nicht nur der Verband der Arthouse-Kinobetreiber hält es für dringend nötig, eine Qualitätsdebatte über den deutschen Film zu forcieren.

Auf der Filmkunstmesse Leipzig wird desahlb das Programm mit einer Podiumsdiskussion eröffnet. Man geht der Frage nach, warum immer mehr deutsche Filme immer weniger Zuschauer finden. Welche Stellschrauben sind zu drehen, um das zu ändern?

Darüber sprechen am Dienstag, den 16. September um 15:00 Uhr im Ratsplenarsaal des Neuen Rathauses u.a. Drehbuchautor und VDD Vorstandsmitglied Sebastian Andrae, die Fernsehfilmchefin des MDR, Jana Cathrin Brandt und die Produzentin des Kinoerfolgs FACK JU GÖHTE, Lena Schömann.

Das vollständige Programm der Filmkunstmesse finden Sie unter unter www.filmkunstmesse.de