Verband Deutscher Drehbuchautoren e.V. (VDD)

VDD und EKD laden ein: Auf den Spuren der Reformation in Lutherstadt Wittenberg - Führung durch die Lutherstadt Wittenberg und anschließendes Gespräch mit Margot Käßmann

Zu einer weiteren gemeinsamen Veranstaltung laden die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und der Berufsverband der Drehbuchautoren VDD unter dem Titel „Luther und Melanchthon, Bugenhagen und Cranach – Auf den Spuren der Reformation in Lutherstadt Wittenberg“ am 8. Januar 2013 ein.

Herausragende Bedeutung erlangte Wittenberg als eines der wichtigsten deutschen Zentren politischer, kulturgeschichtlicher und künstlerischer Bestrebungen im 16. Jahrhundert. Die Reformationsstätten in der Altstadt zählen zu den bedeutendsten Orten der deutschen Geschichte. Die Wirkungsstätten Martin Luthers, Philipp Melanchthons und von Lucas Cranach dem Älteren sind ebenso sehenswert wie es inspirierend ist, sich mit Philipp Melanchthon, dem großen Bildungspolitiker, und Johannes Bugenhagen zu befassen, der zu den Begründern der Diakonie zählt. Wittenberg, die damalige Hauptstadt des sächsischen Kurkreises und herzogliche und kurfürstliche Residenz ist auf außergewöhnliche Weise saniert. Die Geschäftsstelle der EKD „Luther 2017 – 500 Jahre Reformation” hat hier ihren Sitz.

Herzlich sind Sie eingeladen, sich über die Bedeutung der Reformation und das bevorstehende Reformationsjubiläum 2017 zu informieren. Fachkundig werden Sie geführt von Michael Wegner, dem Direktor der EKD-Geschäftsstelle. Die Schlosskirche, an deren Tür Martin Luther am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen geschlagen haben soll, werden Sie ebenso besuchen wie das Cranach-Haus, die Stadtkirche mit dem Cranach-Altar und das Rathaus, in dem Cranach Bürgermeister war. Das Abendessen wird im Refektorium des Lutherhauses stattfinden, dem Ort, an dem Martin Luther gelebt hat. Die Botschafterin der EKD für das Reformationsjubiläum, Dr. Margot Käßmann, steht für ein Abendgespräch mit Ihnen im Lutherhaus zur Verfügung.

Die Kosten für die Übernachtung von 57,00 € sind von den Teilnehmern direkt im Hotel bei Anreise zu bezahlen. Die weiteren Kosten übernimmt die EKD.

Bitte melden Sie sich mit dem beigefügten Formular bis zum 22. November 2012 an.
Sollten die Anmeldungen zu zahlreich sein, haben VDD-Mitglieder Vorrang!