Verband Deutscher Drehbuchautoren e.V. (VDD)

MEHR RESPEKT! 12 Thesen zum Urheberrecht - Veranstaltung mit Kulturstaatsminister Bernd Neumann - 26.10.2011

Die Diskussion um den Stellenwert des Urheberrechts in der digitalen Welt wird heftiger denn je geführt. Rechte der Urheber werden ebenso hinterfragt wie
bisherige zentrale Begriffe, etwa der des geistigen Eigentums.

Kulturstaatsminister Neumann hat sich dazu früh und pointiert geäußert. Die Initiative Urheberrecht und die Deutsche Literaturkonferenz haben sich deshalb
entschlossen, den Staatsminister einzuladen, seine Thesen und Einschätzungen in einem breiteren Rahmen vorzustellen.

Im Anschluss wird eine hochkarätig besetzte Runde von Urhebern die Situation der Kreativen im digitalen Zeitalter diskutieren.

Wir laden Sie herzlich zu dieser Veranstaltung

am Mittwoch, den 26. Oktober 2011, 17:30 Uhr

in der Landesvertretung Sachsen-Anhalt,
Luisenstraße 18, 10117 Berlin
ein.

Für eine kurze Mitteilung unter info@literaturkonferenz.de, ob wir mit Ihrem Kommen rechnen dürfen, wären wir dankbar.

Initiative Urheberrecht Deutsche Literaturkonferenz
c/o VG-Büro Berlin Geschäftsstelle
Köthener Straße 44 Köthener Straße 44
10963 Berlin 10963 Berlin
Tel.: 030-2612751 Tel.: 030-2612751

PROGRAMM

MEHR RESPEKT!
ZWÖLF THESEN ZUM URHEBERRECHT

26. OKTOBER 2011, 17:30 UHR

LANDESVERTRETUNG SACHSEN-ANHALT

BEGRÜßUNG
Kerstin Hensel
Sprecherin der Deutschen Literaturkonferenz

OHNE URHEBER KEINE KULTURELLE VIELFALT
12-Punkte-Papier zum Schutz des Geistigen Eigentums im Digitalen Zeitalter
Staatsminister Bernd Neumann MdB
Beauftragter der Bundesregierung für Kultur und Medien

PODIUMSGESPRÄCH
Thomas Bürkholz
Thomas Dreier (angefragt)
Burkhard Spinnen
Cay Wesnigk

MODERATION:
Fred Breinersdorfer

anschließend: kleiner Imbiss