Verband Deutscher Drehbuchautoren e.V. (VDD)

Jahreskonferenz 2010 der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft

Die Jahreskonferenz 2010 der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft, die heute im Cafe Moskau in Berlin stattfand, wurde von Kulturstaatsminister Bernd Neumann und dem Parlamentarischen Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium Hans-Joachim Otto eröffnet.

Bernd Neumann, Staatsminister bei der Bundeskanzlerin, Beauftragter für Kultur und Medien, betonte in seiner Begrüßung, dass die Bedingungen für Kreative verbessert werden müssen. Angemessene Bezahlung für Kreative Leistungen, Schutz des Geistigen Eigentums und des Urheberrechts und soziale Absicherung sind wichtige Vorraussetzungen für künstlerische Qualität, so der Kulturstaatsminister.

Der Parlamentarische Staatssekretär Hans-Joachim Otto, der für Minister Brüderle die Konferenz eröffnete, betonte das große wirtschaftliche Potential der Kultur- und Kreativwirtschaft. Der Gesamtumsatz dieser Branche betrug im vergangenen Jahr in Deutschland 131,4 Milliarden Euro und ist damit grösser als der der Chemischen Industrie. Staatssekretär Otto bekräftigte seinen Einsatz für den Erhalt der Künstlersozialkasse (KSK).

Pressemitteilung BKM:
http://bit.ly/b5PuKk

Pressemitteilung des BMWi:
http://bit.ly/92X0JN