Verband Deutscher Drehbuchautoren e.V. (VDD)

Wissen ist sexy! MINTiFF-Science-Event: Lange Nacht der Wissenschaften 2010

Ein Bericht von von Ilse Biberti (VDD Vorstand)

Aufregend: 20 Drehbuchautoren waren in das Max-Planck-Institut für molekulare Genetik, Berlin-Dahlem, und das Helmholtz-Zentrum Berlin für Materialien und Energie, Standort Berlin-Wannsee, eingeladen. Ziel hier ist es seit 2008, dass das TU Berlin-Projekt „MINT im Fiction-Format" die Tore zu den Wissenschaften öffnet, damit wir Autoren in diese Realitäten Einblick nehmen können und so angeregt werden, sie als „Futter“ in unsere Fantasie und Filme einzubringen.

Warum? Es sind speziell die Drehbuchautoren als Urheber ihrer Fernseh- und Kinofilmen, die in meiner Definition als „Botschafter“ unseres Landes unsere Kultur, unsere Demokratie, unsere Wirtschaft und Wissenschaft in die Welt hinaus tragen.

Weiter geht es hier: http://www.mintiff.de/content/0/58/59/64/page_12.html

Mit freundlicher Genehmigung von MINTiFF, auf deren website dieser Beitrag kürzlich veröffentlicht wurde.