Verband Deutscher Drehbuchautoren e.V. (VDD)

"Die Fremde" von Feo Aladag geht für Deutschland ins Oscar-Rennen

Der deutsche Kandidat für den 'besten nicht englischsprachigen Spielfilm' beim 83. OSCAR-Wettbewerb steht fest: "Die Fremde" wurde unter neun Einreichungen deutscher Produzenten ausgewählt.

Feo Aladag (VDD) schrieb das Drehbuch, führte Regie und produzierte "Die Fremde" zusammen mit Züli Aladag (Independent Artists Filmproduktion). Das Ehrenmord-Drama, in dem Sibel Kekilli die Hauptrolle spielt, wurde unter anderem bereits mit dem Deutschen Filmpreis in Bronze ausgezeichnet.

Die Academy of Motion Picture Arts and Sciences gibt ihre Shortlist mit neun fremdsprachigen Filmen Mitte Januar bekannt, Verleihung ist am 27. Februar 2011.