Verband Deutscher Drehbuchautoren e.V. (VDD)

„Don’t think it’s only entertainment“ – MINT und Chancengleichheit in fiktionalen Fernsehformaten

Wir möchten hiermit noch einmal auf die bevorstehende MINTiFF-Konferenz hinweisen. Im Anhang befindet sich der aktualisierte Programmflyer, Anmeldeschluss ist der 1. September 2010.

Hier noch einmal der Einladungstext:

- Wir freuen uns, hiermit einen wesentlichen Baustein des BMBF- und ESF-geförderten Projekts MINTiFF („Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technologie und Chancengleichheit in fiktionalen Formaten) ankündigen zu können:

Die Internationale Konferenz

„Don’t think it’s only entertainment“ –
MINT und Chancengleichheit in fiktionalen Fernsehformaten

6. - 8. September 2010

im

Dachgartenfoyer des ICC Berlin

Die Konferenz stellt im Rahmen der medienwoche@IFA* die zentralen Forschungsresultate und Ergebnisse des Projekts MINTiFF vor und lädt eine breite Öffentlichkeit zur Diskussion ein.

Neben Ergebnissen einer Umfrage unter deutschen Drehbuchautoren/-innen, Produzenten/-innen und Senderverantwortlichen und Resultaten sowohl der MINTiFF-Befragung unter rund 2500 Schülern/-innen als auch einer Programmanalyse werden Referate und Diskussionsrunden mit Wissenschaftlern/-innen, Drehbuchautoren/-innen, Produzenten/-innen und Senderverantwortlichen aus dem In- und Ausland Stoff zur Auseinandersetzung bieten. Zu sehen sein wird überdies die erste Fernseh­produktion, die mit Unterstützung durch MINTiFF entstanden ist.

Bestritten wird die Konferenz von den international renommiertesten Wissenschaftlern/-innen aus dem Bereich Entertainment Education und von Film- und Fernsehschaffenden u.a. aus den USA (Sarah Goldfinger, CSI Las Vegas), aus Großbritannien (Louise Sutton, Coronation Street) und aus Deutschland. Nähere Informationen finden Sie in der anhängenden Programmübersicht.

Die Möglichkeit zur Anmeldung besteht auf der Konferenzhomepage unter

www.mintiff-konferenz.de

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Prof. Dr. Marion Esch & Dr. Christoph Falkenroth

* Die medienwoche@IFA ist die Leitveranstaltung für die konvergente Medienwelt, zu der jährlich mehr als 15.000 Fach- und Kongressbesucher, 6.000 Journalisten aus 70 Ländern und 1.250 Ausstellern kommen. Unter ihrem Dach vereint sie die IFA, den internationalen Medienkongress und zahlreiche Events.

AnhangGröße
MINTiFF-Konferenzflyer.pdf408.34 KB