Verband Deutscher Drehbuchautoren e.V. (VDD)

Nächster MINTiFF-Science-Event "Nanotechnologie - Realität versus Fiktion"

Das Forschungsprojekt MINTiFF (www.mintiff.de) und die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) laden Sie herzlich ein zum Science-Event

„Wird die Nanotechnologie die Welt verändern? Realität versus Fiktion“

am 09. Oktober 2009 von 14.00 -18.00 Uhr
im Auditorium des Fraunhofer-Forums Berlin,
Anna-Louisa-Karsch-Str. 2, 10178 Berlin.

Nanopartikel sind extrem klein: Sie haben nur die Größe eines Zehntausendstels der Dicke eines menschlichen Haars. Durch ihr verändertes Oberflächen-Volumen-Verhältnis entfalten Nanomaterialien neuartige Eigenschaften. Die potentiellen Anwendungsmöglichkeiten reichen von der Herstellung von Kleidungsstücken mit schmutzabweisenden Oberflächen bis zur Tumorbekämpfung mit Nanopartikeln.

In seinem Einführungsvortrag wird Professor Ulrich Buller, Leiter der Fraunhofer Forschungsplanung, das Milieu der Fraunhofer-Wissenschaftler/-innen beleuchten, bevor Sie Dr. Günter Tovar vom Fraunhofer-Institut für Grenzflächen- und Bioverfahrenstechnik und Dr. Joachim Storsberg vom Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung mit dem Stand der Nanotechnologie und den neusten Anwendungen in Medizin, Pharma, Chemie und Umwelt vertraut machen werden.

Auch dieser Science-Event ist Teil der MINTiFF-Reihe „Science meets Fiction“, die Film- und Fernsehmacher/-innen eine exklusive Gelegenheit bietet, die Welt von Wissenschaft und Technologie zu erkunden und mit Wissenschaftler/-innen und In-genieuren/-innen ins Gespräch zu kommen.

Interessenten/-innen, die sich noch nicht angemeldet haben, können via info@mintiff.de mit Anja Hertzberg Kontakt aufnehmen, um sich anzumelden bzw. Informationen über eventuelle Restplätze zu erhalten.
Eine Anfahrtskizze finden Sie unter http://www.forum.fraunhofer.de, weitere Informationen zu den Forschungsthemen unter www.igb.fraunhofer.de, www.iap.fraunhofer.de.