Verband Deutscher Drehbuchautoren e.V. (VDD)

Politische Einflussnahme in den Medien - der Fall Brender

Der Verband Deutscher Drehbuchautoren unterstützt die Aktion "brender-muss-bleiben".

Losgelöst von der Personalie des ZDF-Chefredakteurs, die intern geklärt werden sollte, spricht sich der VDD strikt gegen jede politische Einflussnahme in den Medien aus. Dies hat sowohl für den Nachrichtenbereich als auch für den fiktionalen Bereich zu gelten.

Die Unabhängigkeit der "vierten Gewalt" in Deutschland sollte nicht nur jedem Medienschaffenden, sondern jedem Demokraten ein Anliegen sein und muss um jeden Preis erhalten bleiben!

Der Vorstand

Informationen zu der Initiative finden Sie hier: http://www.brender-muss-bleiben.de