Verband Deutscher Drehbuchautoren e.V. (VDD)

Kein Drehbuch. Kein Film.

"Kein Drehbuch. Kein Film.“ heißt die Kampagne, die von der renommierten Werbeagentur M&C Saatchi für den Verband Deutscher Drehbuchautoren e. V. erdacht wurde. Hat doch der Streik der Drehbuchautoren in den USA gezeigt, dass die gesamte Unterhaltungsbranche ohne Drehbücher ins Leere läuft.

M&C Saatchi hat für die deutschen Drehbuchautoren eine aufsehenerregende Kampagne entwickelt. Im Vordergrund stehen dabei Plakate, auf denen die Schauspieler Andrea Sawatzki, Natalia Wörner, Fabian Busch und Tim Bergmann ein großes Problem haben: Kein Drehbuch. Kein Film. Die Plakataktion, die mit Berlinale-Beginn im Februar 2008 in der ganzen Stadt gestartet wurde, verbreitete auch durch Sticker und T-Shirts die Botschaft:

Kein Drehbuch. Kein Film.

zu den Plakaten

Text zur PR-Aktion "Kein Drehbuch. Kein Film."

Die Plakate können Sie exklusiv über bei der VDD-Geschäftsstelle bestellen.

Link zum Blog "Kein Drehbuch. Kein Film."