Verband Deutscher Drehbuchautoren e.V. (VDD)

Simone Kollmorgen

Bild von Simone  Kollmorgen
Berlin

Agentur:Scripts for Sale Medienagentur GmbH
Telefon: 04043190380
Hamburg

Ausbildung und Werdegang:

In Berlin geboren, einen Sohn.
1990 bis 1996: Studium der Soziologie und Psychologie an der Freien Universität Berlin, Abschluss: Diplom-Soziologin. Bis 2001 Mitarbeiterin im Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung.

Ab 2000 freiberufliche Autorin, schreibt zunächst Theaterstücke und Prosa, seit 2005 hauptsächlich Drehbücher.

2003/04 Drehbuchwerkstatt Nürnberg
2004/05 Drehbuchwerkstatt München

Drehbücher (Auswahl)

BLINDGÄNGER
2015 ZDF Polyphon Drama

Ko-Autor und Regie: Peter Kahane

Stubbe - DER STOLZ DER FAMILIE
2011 ZDF Polyphon Krimi

Regie: Frauke Thielecke

ALLES WIRD ANDERS
ItWorks Medien Komödie
BORDERLAND (in Vorbereitung)
SAXONIA MEDIA Thriller
Kinofilm
MEMORY-EFFEKT. Tragikomödie (in Arbeit)
2015 - Komödie

Drehbuchförderung des FFFBayern 2015

SEMAYESH - DAS LEBEN IST .URZ (in Arbeit)
Drehbuch Komödie

Culture-Clash-Komödie

Exposé, Treatment, Konzept

BERLIN - Make Believe
Sounding Images

Mocumentary, Treatment

Der Mann mit dem Gänseblümchen im Knopfloch
Thriller

Exposé

Die Glückssucher
Krimi

Treatment

Die Überflüssigen

Thriller-Komödie,
Exposé

Mit anderen Augen
Komödie

Bodyswitchkomödie, Treatment

U.a.

Theaterstücke

DIE KANZLERIN KOMMT!
2009 UA: Theater Kulturkate Komödie

Regie: Volkert Matzen

FOTOFINISH
2001 UA: Staatsschauspiel Dresden Komödie

Regie: Christoph Roos

SAMSTAGNACHT. Ein komisches Ehedrama.
2006 - Komödie

Auszeichnungen:

Die Kanzlerin kommt! - Nominiert für den Deutschen Bundespreis 2010 (BKM) mit dem Theater Kulturkate. Regie: Volkert Matzen)

Die Frau des Therapeuten. (Drehbuchwerkstatt München) Nominiert für den Tankred-Dorst-Preis 2005

Fotofinish - Nominiert für den Förderpreis der Jürgen-Ponto-Stiftung 2001

Bevorzugtes Genre:

Komödie, Tragikomödie, Thriller

Sonstiges:

PPOSA: HÄTTEN SIE MAL EINEN HAMMER BITTE, Berliner Storys; MINA, Kindergeschichten; DAS LETZTE MAL, Kurzroman