Verband Deutscher Drehbuchautoren e.V. (VDD)

Hannes Stöhr

Bild von Hannes  Stöhr
http://www.stoehrfilm.de

Ausbildung und Werdegang:

Studium Drehbuch & Regie an der DFFB Berlin

Hannes studied screenplay & direction @ Berlin filmschool

Auszeichnungen:

2001, BERLIN IS IN GERMANY, Kinofilm, 35 mm, 95 min, Buch & Regie.
LUNAFILM mit DFFB, MBB, BKM, ZDF-ORB, ARTE im Verleih von PIFFLMEDIEN.
Internationales Filmfest Berlin 2001: Panorama Publikumspreis
FilmKunstFest Schwerin 2001: * Publikumspreis
Festival Internacional de Cinema Jove, Valencia 2001: * Luna de Plata
Studio Hamburg Nachwuchspreis 2001: * 1. Preis Hannes Stöhr
Deutscher Kritikerpreis 2002: Bester Film
Preis der deutschen Filmkritik 2001: Bester Hauptdarsteller (Jörg Schüttauf)
Festival du Premier Film Annonay 2002: * Prix Spécial du Jury
Festival Henri Langlois, Poitiers 2002: * Prix Spécial du Jury
New Faces Award 2002: Beste Regie (Hannes Stöhr)
Rolf-Hans Müller Preis für Filmmusik 2001: Beste Musik (Florian Appl)

Filmfestivals (Auswahl): Berlin 2001, Panorama; Moskau Festival 2001; Jerusalem
2001; The Museum of Modern Art, New York 2001; Los Angeles 2001 (AFI);
Istanbul 2002; Leeds 2002; New Delhi 2002; Singapore 2002; Hong Kong 2002 u.a

Verleih: D (Piffl), Spanien (Sherlock), Frankreich (K Films), Türkei (Belge Films), Great Britain (Peccadillo) u.a.

2003, ODINS RACHE , TV, Tatort Köln, 90 min, Buch & Regie, COLONIA MEDIA mit WDR.
Nominiert für den deutschen und europäischen CIVIS Medienpreis 2004 für Integration 2004. Sandra Borgmann Deutscher Fernsehpreis 2004 (Beste Nebenrolle)

2005, ONE DAY IN EUROPE, Kinofilm, 35 mm, 100 min, Buch & Regie
MONEYPENNY mit FILMANOVA (Esp), MBB, BKM, Euroimages, ZDF-ARTE-TV –GALICIA im Verleih von PIFFLMEDIEN
Berlinale Wettbewerb 2005; Offizielle Vorauswahl Deutscher Filmpreis 2005: Bestes Drehbuch (Hannes Stöhr), Beste Nebenrolle (Miguel de Lira & Luidmila Svetkova)

Filmfestivals (Auswahl): Berlin 2005 (Wettbewerb); Istanbul 2005; Warschau
2005; Shanghai 2005; Brüssel 2005; Vancouver 2005; Pusan 2005;
Hamptons 2005; São Paulo 2005; Sevilla 2005; Hawaii 2005; Damaskus 2005 u.a

Verleih: D (Piffl), Spanien (Notro), Russland (Rusfilm), Great Britain (Peccadillo), Japan, Poland (Gutek) u.a.

2008, BERLIN CALLING, Kinofilm, 35 mm, 105 min, Buch & Regie
SABOTAGEFILMS mit STOEHRFILM, MBB, BKM, WDR-ARTE im Verleih von MOVIENET
Offizielle Vorauswahl Deutscher Filmpreis 2008: Bester Film, Bester Schnitt (Anne Fabini), Bestes Drehbuch (Hannes Stöhr), Beste Musik (Paul Kalkbrenner) FBW Wiesbaden, September 2009: Beste DVD, ARTE FilmFestival Publikumspreis 2010

Filmfestivals (Auswahl): Locarno 2008, Piazza Grande; Hamburg 2008; Warschau
2008; Leeds 2008; Gijón 2008; Angers 2009; Miami 2009; Austin-SXSW 2009;
Istanbul IF 2009; Budapest 2009; Copenhagen 2009; Santiago de Chile 2009 u.a

Verleih: D (Movienet), Spanien (Karma), Italien (Ubu), Ungarn (Best Hollyw.), Polen (Solopan), Argentinien (Eclectique), Österreich (Polyfilm) u.a.

2009, FORTY EIGHTERS, Western, 120 min, Drehbuch. Projekt in Entwicklung

2010, PAUL KALKBRENNER live, Dokfilm, 2 Disc release (180 min), Storyliner & Dramaturg.

2011, MEIN UNGARN IN BERLIN, Dokfilm, 90 Min, Regie: Rita Lengyel, Produzent.

2012, EDWARD HOPPER STORIES, TV Series for ARTE France, Alexa, Buch & Regie. STOEHRFILM mit EN HAUT DE MARCHES mit ARTE FRANCE.

2013, GLOBAL PLAYER Wo wir sind isch vorne; Kinofilm, 95 min, Buch & Regie. SABOTAGEFILMS mit STOEHRFILM, MFG Bawü, MBB, BKM, DEGETO-BR-ARTE im Verleih von MOVIENET. Filmfestivals (Auswahl): Filmkunstmesse Leipzig 2013, Eröffnungsfilm; Miami Filmfestival (2014); Festival des deutschen Films Ludwigshafen 2014 (Opening Night); Valencia Filmfestival 2014 (Closing night) u.a

Sprachen:

Languages: Spanish, English, French, Portuguese (Galego).

Bevorzugtes Genre:

Tragicomedy, Dramatic Comedy, Situation Comedy, Western, Crime

Sonstiges:

Regisseur bei verschiedenen Dokumentarfilmen; auch Musik & Werbeclips; seit 2005 auch Gastdozent (Drehbuch-Regie) an der Filmakademie Ludwigsburg und der Berliner Filmhochschule (Dffb); Mitglied der deutschen & europäischen Filmakademie & der Villa Aurora Stiftung (Los Angeles-Berlin); Jurys (Auswahl): (First Steps 2006, Filmfest Gijon 2008, Filmfest Brüssel 2009, Filmfest Miami 2010). Lebt in Berlin