Verband Deutscher Drehbuchautoren e.V. (VDD)

Eva Zahn und Volker A. Zahn

Bild von Eva Zahn und Volker A.  Zahn

Adresse:

Gerolsteiner Str. 81
D - 50937 Köln
Telefon: 0221/497 3700
Mobil: 0170/901 5970 u. 0177/310 8880

Agentur:Rowohlt Medienagentur
http://www.zahns.com

Ausbildung und Werdegang:

Eva Zahn; geb. 1960: Studium der Geschichte und Sozialpsychologie. Von 1985-89 Redakteurin; Autorin und Produktionsleiterin bei einer Kölner Stadtillustrierten. Seit 1989 freie Autorin; u.a. für Playboy; Petra und Marie Claire. 1992/93 Redakteurin und Chefin vom Dienst bei verschiedenen RTL-Sendungen. Seit 1992 Drehbuchautorin.

Volker A. Zahn; geb. 1961: Studium der Geschichte; Politik und Germanistik. Seit 1982 freier Autor. 1988/89 Chefredakteur einer Kölner Stadtillustrierten; danach Redakteur und Autor beim „Wiener“. Von 1992 bis 2002 „Playboy“-Autor und Textredakteur des Magazins. Seit 1992 Drehbuchautor.

Drehbücher

DAS LEBEN DANACH (Arbeitstitel)
2016 ARD/WDR win win Film Drama

Regie: Nicole Weegmann

Fernsehfilm
UNTER DER HAUT
2013 ARD Amalia Film + Studio Hamburg Drama

Regie: Friedemann Fromm
Filmfest Hamburg 2014 (Sektion 16:9), "Jupiter Award": Bester TV-Darsteller national (Friedrich Mücke), Nominierung: "Jupiter Award" ("Bester TV-Film")

MOBBING
2012 ARD Claussen+Wöbke+Putz Filmproduktion Drama

Regie: Nicole Weegmann
Internationale Hofer Filmtage 2012, Fernsehfilm-Festival der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste 2013, Deutscher Fernsehpreis 2013 (Susanne Wolff, „Beste Schauspielerin“), Fernsehpreis der Deutschen Akademie für Fernsehen 2013 („Produktion“), „Metropolis“-Filmpreis 2013 („Bester Fernsehfilm“) NOMINIERUNGEN: Grimme-Preis 2014, 3sat-Zuschauerpreis 2013, Bayerischer Fernsehpreis 2013 („Bester Schauspieler/Fernsehfilm“), Fernsehpreis der Deutschen Akademie für Fernsehen 2013 („Schauspielerin/Hauptrolle“), Günter Rohrbach Filmpreis 2013,

SCHURKENSTÜCK
2009 ARD greenskyfilms Drama

Regie: Torsten C. Fischer
Nominiert für die Drama Section beim „Festival International de Programmes Audiovisuels“, Biarritz 2011, nominiert für den "Rocky Award" beim „BANFF World Media Festival 2011“

IHR KÖNNT EUCH NIEMALS SICHER SEIN
2008 ARD Cologne Film Drama

Regie: Nicole Weegmann
Adolf-Grimme-Preis 2009, Nominierung beim Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Bester Fernsehfilm“ 2009, Kritikerpreis beim International TV Film and Fiction Festival, Valladolid 2009, Publikumspreis beim Festival des deutschen Films, Ludwigshafen 2009, ROMY 2009, (Bester TV-Film des Jahres), ver.di-Fernsehpreis 2009 (Bestes Drehbuch), „Sonderpreis Drehbuch“ der Deutschen Akademie der darstellenden Künste, Baden-Baden 2008, 3sat-Zuschauerpreis 2008, FIPA D’OR Grand Prize für den besten europäischen Film, FIPA D’OR Grand Prize für das beste Drehbuch beim Fernsehfilm-Festival Biarritz 2009, „Bronze Olive“ beim TV-Festival Bar/Montenegro 2009, DEFA-Förderpreis beim Internationalen Kinder- und Jugendfilmfest Chemnitz 2008

PLÖTZLICH BERÜHMT
2005 ProSieben Cologne Film Drama

Regie: Oliver Schmitz

KOLLE - EIN LEBEN FÜR LIEBE UND SEX
2002 ARD Cologne-Film. Biopic Drama

Regie: Susanne Zanke

NO SEX
1999 ZDF Objectiv Film Komödie

Regie: J. Broecker

Reihe
TATORT: Borowski und die Kinder von Gaarden
2014 ARD/NDR Nordfilm Krimi

Regie: Florian Gärtner

TATORT: Blackout
2013 ARD/SWR Maran Film Krimi

Regie: P. Winczewski

TATORT: Scherbenhaufen
2011 ARD/SWR Maran Film Krimi

Regie: J. Grieser

DAS DUO: Liebe und Tod
2010 ZDF TV 60 Film Produktion Krimi

Regie: Peter Fratzscher

TATORT: Die Unsichtbare
2010 ARD/SWR Maran Film Krimi

Regie: J. Grieser
Filmfest Hamburg 2010 (Sektion „16:9“)

EIN STARKES TEAM: Das große Fressen
2009 ZDF UFA Fernsehproduktion Krimi

Regie: René Heisig

LUTTER: Blutsbande
2008 ZDF Network Movie Krimi

Regie: Peter F. Bringmann
Co-Autor: Andreas Schmitz

BELLA BLOCK: Mord unterm Kreuz
2006 ZDF Ufa Fernsehproduktion Krimi

Regie: Hans Steinbichler
„Krimi des Jahres“, Premiere-Zuschauerpreis 2007

DAS DUO: Verkauft und verraten
2006 ZDF TV60 Krimi

Regie: M. Weiler

DAS DUO: Man lebt nur zweimal
2005 ZDF TV 60 Film Produktion Krimi

Regie: Jörg Grünler

EIN STARKES TEAM: Sippenhaft
2005 ZDF UFA Fernsehproduktion Krimi

Regie: J. Grieser

EIN STARKES TEAM: Lebende Ziele
2004 ZDF UFA Fernsehproduktion Krimi

Regie: Peter F. Bringmann

EIN STARKES TEAM: Blutsbande
2003 ZDF UFA Fernsehproduktion Krimi

Regie: J. Grieser

EIN STARKES TEAM: Kinderträume
2002 ZDF Westdeutsche Universum Krimi

Regie: Maris Pfeiffer

BELLA BLOCK: Auf der Jagd
1998 ZDF Objectiv Film Krimi

Regie: Markus Imboden

KOERBERS AKTE: Rollenspiel
1997 ZDF Scorpio-Prod Krimi

Regie: Olaf Kreinsen

KOERBERS AKTE: Tödliches Ultimatum
1996 ZDF Scorpio-Prod Krimi

Regie: Bernd Böhlich

Serie
SOKO LEIPZIG: diverse
Seit 2001 ZDF Ufa Fiction Krimi

Krimi. Bislang 40 Folgen und ein 90-minütiges Special
Nominiert für den Deutschen Fernsehpreis 2005, Nominierung beim Monte Carlo Television Festival 2005, 2006, 2007, 2008 und 2011, Nominierung beim Shanghai Television Festival 2007, Nominierung beim Fernsehfestival Rose d’Or, Luzern 2009

DIE CHEFIN: diverse
2013 ZDF Network Movie Krimi

bislang 3 Folgen

DER ERMITTLER: diverse
2001 bis 2005 ZDF Monaco TV

Krimi. 5 Folgen
Deutscher Fernsehpreis 2001, Beste Serie

MORDKOMMISSION: diverse
1997/1998 ZDF Monaco-Film. Krimi Krimi

8 Folgen

EINSATZ HAMBURG SÜD: diverse
1997 ARD Monaco-Film. Krimi Krimi

3 Folgen

FRIEDEMANN BRIX – EINE SCHWÄCHE FÜR MORD: diverse
1995/1996 ZDF Scorpio-Prod Kriminalkomödie

10 Folgen

DIE KOMMISSARIN: diverse
1995 bis 2006 ARD Odeon TV

Krimi. 16 Folgen

EIN FALL FÜR ZWEI: diverse
1993-1997 ZDF Odeon Film Krimi

6 Folgen

Sitcom
BISTRO, BISTRO: diverse
1992 ZDF Monaco-Film

2 Folgen

Auszeichnungen:

Adolf-Grimme-Preis 2009
ver.di-Fernsehpreis 2009
„Sonderpreis Drehbuch“ der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste, Baden-Baden 2008
„FIPA D’OR Grand Prize: Bestes Drehbuch“ für "Ihr könnt euch niemals sicher sein" beim „Festival International des Programmes Audiovisuels“, Biarritz 2009
Grimmepreis-Nominierung 2014 für "Mobbing"