Verband Deutscher Drehbuchautoren e.V. (VDD)

Dorothee Schön

Bild von Dorothee  Schön

Agentur:Rowohlt-Agentur für Medienrechte
Telefon: 040 - 7272272
http://www.dorotheeschoen.de

Ausbildung und Werdegang:

Geboren am 24.11.61 in Bonn.
Studium an der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) München
Seit 1986 freie Drehbuchautorin
Verheiratet; zwei Kinder
Vorstandsmitglied der Deutschen Filmakademie

Lehrtätigkeiten:
HFF (München)
Filmakademie Baden-Württemberg (Ludwigsburg)
Drehbuchwerkstatt (München)
DFFB (Berlin)
HFF Konrad Wolf (Potsdam)
KHM (Köln)
Fondation de formation continue pour le cinéma et l‘audiovisuel (Lausanne).

Auszeichnungen:
Adolf-Grimme-Preis
Ernst-Schneider-Preis

Drehbücher (Auswahl)

Kinofilm
Kästner und der kleine Dienstag (in Arbeit)
2011 ester.reglin.film & Dor-Film
Herzlich Willkommen
1990 ZDF Hamburger Kino-Kompanie

Zus. m. H. Bohm (Regie), nach einem Roman von W. Kempowski

Blauäugig
1989 ZDF Bioskop-Film

Regie: R. Hauff

Bumerang, Bumerang
1989 WDR GFF

Zus. m. I. Fischer. Regie: H. W. Geißendörfer

Fernsehfilm
Im Zweifel (AT) (in Arbeit)
2013 BR
Tatort: Der Wald steht schwarz und schweiget
2012 SWR Maran-Film

Regie: Ed Herzog

Der letzte schöne Tag
2011 WDR Hager-Moss

Regie: Johannes Fabrick

Tatort: Im Netz der Lügen
2011 SWR Maran-Film

Regie: Patrick Winczewski

Frau Böhm sagt Nein
2009 WDR Zeitsprung-Entertainment

Regie: Connie Walther

Tatort: Herz aus Eis
2009 SWR Maran-Film

Regie: Ed Herzog

Mordshunger
2008 RTL Zeitsprung Entertainment

nach einem Roman von Frank Schätzing.
Regie: R. Pejo

Tatort: Seenot
2008 SWR Maran Film

Regie: R. Heisig.

Tatort: Sterben für die Erben
2007 SWR Maran Film

Regie: L. Montag

Pik und Amadeus
2006 ARD/Degeto GFF

Regie: D. Probst

Tatort: Gebrochene Herzen
2006 SWR Maran -Film

Regie: J. Bretzinger

Tatort: Mann über Bord
2006 NDR Studio Hamburg

Regie: L. Becker.

Vater werden ist nicht schwer
2005 SWR/Degeto Hager-Moss

Regie: R. Heisig

Tatort: Der Name der Orchidee
2005 SWR Maran

Regie: J. Bretzinger

Tatort: Bitteres Brot
2004 SWR Maran-Film

Regie: J. Bretzinger

Tatort: Eine Leiche zu viel
2004 WDR

Regie: K. Heidelbach

Tatort: Stiller Tod
2003 SWR Maran-Film

Regie: R. Huber

Tatort: Tausend Tode
2002 SWR

Regie: J. Oetzmann

Tatort: Schrott und Todschlag
2001 SWR

Regie: J. Bretzinger

Allein unter Männern
2000 BR/Degeto U5

Regie: A. Antoniou

Schwindelnde Höhe
2000 SWR

Regie: J. Oetzmann

Tatort: Der schwarze Ritter
2000 SWR

Regie: D. Danquardt

Die Cellistin
1998 BR Multimedia

Regie: S. Hormann

Tatort: Engelchen flieg
1998 SWR

Regie: H. Griesmayr

Dr. Mad - Halbtot in Weiß
1997 NDR Akzente

Zus. m. I. Fischer. Regie: J. Bretzinger

Kleine Einbrecher
1997 ZDF Telefilm Saar

Regie: M. Gies

Tatort: Heilig Blut
1996 WDR Bavaria

Regie: H. Griesmayr

Serie
Ärzte - Dr. Schwarz & Dr. Martin
1994 BR TV 60

Konzept zus. m. G. Sperl. Regie: X. Schwarzenberger/B. Fischerauer

Dokudrama
Vom Zusehen beim Sterben
1985 RB

zusammen mit Hubertus Meyer-Burckhardt, auch Regie