Verband Deutscher Drehbuchautoren e.V. (VDD)

Denise Langenhan

Bild von Denise  Langenhan

Juniormitglied

Berlin

Ausbildung und Werdegang:

Studium der Politikwissenschaft am Otto-Suhr-Institut der Freien Universität Berlin, anschließend Drehbuch/Dramaturgie-Studium an der HFF "Konrad Wolf" in Potsdam-Babelsberg.

- 2007 bis 2013 Multimedia-Redaktion, tagesschau.de
- seit 2008 Online-Redaktion ANNE WILL (Will Media GmbH)
- 2014 bis 2016 Dramaturgie-Assistenz bei der Cinecentrum Berlin

Tätigkeit als freie Dramaturgin, Übersetzerin, Lektorin und Autorin.

Drehbücher

Kurzfilm
Pein
2014 HFF "Konrad Wolf"

mit Ulrike Vahl (Co-Autorin, Regie), nominiert für den Deutschen Kurzfilmpreis 2014

Fünf Tage
2012 HFF "Konrad Wolf"

nach der gleichnamigen Kurzgeschichte von Franziska Gerstenberg, Regie: Anne Krüger

Personality Shop
2011 HFF "Konrad Wolf"

in englischer Sprache - mit Anna Ruohonen (Co-Autorin), Regie: Pauls Kesteris. Nominiert als bestes Debüt beim "Latvian National Film Festival" (2012).

Hanna harrt aus
2009 HFF "Konrad Wolf"

Buch und Regie

Zwillinge
2009 HFF "Konrad Wolf"

mit Florian Gottschick (Co-Autor und Regisseur)

Script-Consulting (Auswahl)

Die Entführung (noch nicht realisiert)
2012 - 2013 SWR

Buch: Carsten Happe & Florian Gottschick, Regie: Florian Gottschick

Unter Null
2011 RBB HFF "Konrad Wolf"

"RBB-Movie", Buch & Regie: Ulrike Vahl

Kinofilm
Der Polder
2014 SRF, SWR Dschoint Ventschr, Niama Film, Kamm(m)acher GmbH Science Fiction

Buch: Samuel Schwarz

Serie
Soko Wismar
2014 ZDF Cinecentrum Berlin Krimi

diverse Folgen

Hörspiele

Suche. Tausche. Biete: Die Tür
2011 RBB

Regie: Andrea Getto, mitwirkend: Maximilian von Pufendorf, Klaus Manchen, Steffi Kühnert, Michael Evers

Theaterinszenierung

Götz alla Götter
2016 Das Weite Theater (Berlin)

Dramaturgin für die Stoffentwicklung "Götz alla Götter" unter der Regie von Nis Sogaard

Veröffentlichungen

Steuerung durch Symbole
2009 Nomos-Verlag

mit Jessica Cohen, in: Göhler, Gerhard et al. (Hrsg.): Weiche Steuerung, Studien zur Steuerung durch diskursive Praktiken, Argumente und Symbole, Baden-Baden.