Verband Deutscher Drehbuchautoren e.V. (VDD)

Christoph Tölle

Bild von Christoph  Tölle

Adresse:

Danckelmannstr. 48
D - 14059 Berlin
Telefon: 030/321 83 95
Mobil: 0151-56116258

Ausbildung und Werdegang:

Diverse Weiterbildungs-Workshops und Seminare.

1997 - 1999 Ausbildung zum Drehbuchautor an der Drehbuchakademie der Deutschen Film und Fernsehakademie Berlin (dffb).

Seit 1995 Arbeit als Kameramann für Film- und Fernsehproduktionen.

1991 - 1993 Studium an der Fachschule für Optik und Fototechnik Berlin.

1988 Praktikum und Arbeit als Trickkameramann bis 1991 im Trickfilmstudio der BLOW UP Filmtechnik GmbH in München.

Drehbücher (Auswahl)

Kinofilm
ZWEI LEBEN
2011 - 2012 Dieter Zeppenfeld, Zinnober Film und Fernsehproduktion; Axel Helgeland; Rudi Teichmann Drama

Geschrieben zusammen mit Georg Maas (Regie), Ståle Stein Berg und Judith Kaufmann (auch Kamera).
In den Hauptrollen: Juliane Köhler, Liv Ullmann, Ken Duken, Sven Nordin, Julia Bache Wiig
Drehorte: Norwegen, Deutschland

„Bronzene LOLA“ beim Deutschen Filmpreis 2014 in der Kategorie „bester programmfüllender Spielfilm“

Offizieller Vorschlag Deutschlands für den Oscar "Bester nicht englischsprachiger Film" 2014

"Goldener Biber 2012" auf dem Filmfest Biberach

Best Screenplay Award der “Dublin Film Critics Circle”-Jury auf dem Jameson Dublin International Film Festival.

"NDR Publikums-Filmpreis" auf dem Filmfest Emden 2013

"Drehbuchpreis 2013" auf dem Fünf Seen Land Film Festival in Starnberg

"Publikumspreis" Audi Festival of German Films in Australia

Information unter:
www.zweileben-film.de
http://www.zinnoberfilm.de/in+Arbeit/Zwei+Leben/
http://www.bt-film.de/zwei-leben/

Der Wetteridiot (AT)
Egoli Tossell Film AG, Berlin Komödie

Drehbuch (Re-write) im Jahr 2004 nach einer Vorlage von Irakli Kvirikadze; zusammen mit Georg Maas.

Kino- u. TV-Filme
NeuFundLand
2002 ZDF das kleine Fernsehspiel, Annedore v. Donop Dieter Zeppenfeld, Zinnober Film und Fernseh Produktion Drama

Geschrieben zusammen mit Georg Maas, Regie

http://www.neufundland-derfilm.de/

Produktion

SUCHT
2010 - 2012 Königs/Tölle Dokumentarfilm

Buch, Regie und Kamera.
Dokumentarfilm über Drogensüchtige in Berlin. In Zusammenarbeit mit Torsten Königs
Homepage: http://sucht-film.de/

Teilnahme auf dem "ACHTUNG Berlin Film Festival" 2013

"EL REY Award for best narrative structure of documentary films" 2013

Multimedia

„Sachsen-Anhalt, Land der Reformen“
1998 „Studio Arts“

Drehbuch für Multimedia-Installation, Expo 2000

Auszeichnungen:

"Bronzene LOLA" in der Kategorie "Bester programmfüllender Spielfilm" beim Deutschen Filmpreis 2014 für ZWEI LEBEN

Offizieller Vorschlag für den Oscar 2014 in der Kategorie bester nicht englischsprachiger Film für ZWEI LEBEN von Georg Maas, sowie daraufhin genannt auf der offiziellen Shortlist Oscar 2014

Best Screenplay Award der “Dublin Film Critics Circle”-Jury auf dem Jameson Dublin International Film Festival für ZWEI LEBEN

"Drehbuchpreis 2013" auf dem Fünf Seenland Film Festival in Starnberg für ZWEI LEBEN von Georg Maas
http://www.fsff.de/

"El Rey Award for Excellence in Documentary Narrative Filmmaking: Addiction directed by Christoph Toelle and Torsten Koenigs" auf dem Barcelona International Film Festival 2013 für "SUCHT" zusammen mit Torsten Königs
http://barcelonafilmfestival.com/

Geneva Europe Grand Prize 2003 für das beste Drehbuch zu "NeuFundLand" zusammen mit Georg Maas.

Sprachen:

Deutsch, Englisch

Sonstiges:

Arbeit als Drehbuchautor; Drehbuchübersetzer; Dramaturg; Hochschuldozent. Arbeit als lichtsetzender Kameramann im TV-Bereich.