Verband Deutscher Drehbuchautoren e.V. (VDD)

Arne Kohlweyer

Bild von Arne  Kohlweyer

Juniormitglied

Halle/Salle, Berlin
http://https://twitter.com/arnekohlweyer

Ausbildung und Werdegang:

Arne Kohlweyer wurde 1981 in Wolgast (Insel Usedom) geboren und wuchs in Berlin auf. 2008 schloss er sein Aufbaustudium Filmregie an der FAMU in Prag ab. Zuvor studierte er Fotografie in Graz, Literaturwissenschaften in Frankfurt/Oder, sowie Filmtheorie an der Universität in Göteborg, Schweden.
Arne hat bereits mehrere Kurzfilme realisiert und führt Regie für TV-Auftragsproduktionen. Arne wurde als Regisseur und Autor zweimal für den Berlinale Talent Campus ausgewählt, und nahm an der Script Station (2009) und dem Berlinale Talent Project Market (2010) teil. 2010/2011 absolvierte er die Akademie für Kindermedien in Erfurt. Darüber hinaus hat er u.a. die Summer Academy des Locarno Filmfestivals (2012), das Reykjavik Talent Lab (2012) sowie das Torino Film Lab (2014) absolviert.
Seit 2010 ist Arne Mitglied im Verband Deutscher Drehbuchautoren (VDD) und leitet mittlerweile im sechsten Jahr die Script Station von Berlinale Talents. Er lebt und arbeitet in Halle/Saale und Berlin.

Drehbücher (Auswahl)

Kinofilm
Braune Gurken mit Zimt (noch nicht realisiert)
42film GmbH Komödie

Vorgeschlagen für den Deutschen Drehbuchpreis 2017

Out of Time Man (noch nicht realisiert)
42film GmbH, Centrala Film Drama
Kurzfilm
Musik liegt in der Luft
2012 filmArche, Tim Bosse Film Kurzfilm
The sweet but somehow also bitter ballad of Milos Laska
2008 FAMU Prag, Nu pogodi films Kurzfilm
I say hello, you say goodbye
2006 filmArche Kurzfilm

Entwicklung

Serie
Expats Berlin (noch nicht realisiert)
Voland Films Int. Drama

Regie

TV-Show
Zärtlichkeiten im Bus
2014 - 2016 MDR 42film GmbH Comedy

Produktion

TV-Show
film gevagued
2008 - 2010

Veröffentlichungen

Sonstiges
"Art by accident?" - Der schwedische Film zur Jahrtausendwende
2006
Der Einfluss der Shakespeareschen Romanzen auf Hollywoods Screwball Comedy der 1930er und 40er Jahre
2006

Auszeichnungen:

Vorgeschlagen für Deutschen Drehbuchpreis 2017

Berlinale Talent 2009 und 2010

Bester Kurzfilm - International Film Festival “Nueva Mirada”
for Children and Youth in Buenos Aires, ARG, 2010

Pitching Award beim FILMZ Festival des deutschen Kinos in Mainz, 2010

Nominiert für den Deutschen Nachwuchsfilmpreis 2007

Sprachen:

Deutsch, Englisch, Schwedisch, Spanisch

Bevorzugtes Genre:

Tragik-Komödie, Komödie, Drama, Kinderfilm, Serie (High-Quality-Konzepte), Games